Verfahrensbeschreibungen

BOGY - Berufs- und Studienorientierung an Gymnasien absolvieren

Die Berufs- und Studienorientierung soll Ihnen helfen, frühzeitig das zu Ihnen passende Studium oder den zu Ihnen passenden Ausbildungsberuf zu finden.

Zuständige Stelle

Ihre Schule

Voraussetzungen

Sie besuchen die 9. oder 10.Klasse eines Gymnasiums.

Verfahrensablauf

Sie absolvieren ein Praktikum in Unternehmen, Behörden, Einrichtungen oder Hochschulen.

Dafür suchen Sie sich eine Praktikumsstelle, die Ihren Interessen und Berufswünschen entspricht. Mit einer schriftlichen Bewerbung oder einem Telefonat stellen Sie sich dort vor. In der Regel teilen Sie anhand eines Rückmeldebogens Ihrer Schule den ausgewählten Praktikumsplatz mit.

Ihre Schule entscheidet dann, ob die Praktikumsstelle der Berufs- oder Studientorientierung dient.

Den genauen Praktikumstermin teilt Ihnen die Schule mit. Das Praktikum dauert in der Regel mindestens fünf Tagen bzw. eine Unterrichtswoche.

Eine Nachbereitung, beispielsweise in Form eines Praktikumsberichts, ist ebenso Inhalte von BOGY.

Erforderliche Unterlagen

Von Ihrer betreuenden Lehrkraft bzw. der Praktikumsstelle erhalten Sie entsprechende Unterlagen.

Frist/Dauer

Erkundigen Sie sich bei der betreuenden Lehrkraft bzw. der Praktikumsstelle.

Freigabevermerk

Dieser Text entstand in enger Zusammenarbeit mit den fachlich zuständigen Stellen. Das Kultusministerium hat dessen ausführliche Fassung am 31.01.2018 freigegeben.