Allgemeinverfügung des Landkreises Ludwigsburg

Der Landkreis Ludwigsburg hat aufgrund der steigenden Infektionszahlen am 14.10.2020 nachstehende Allgemeinverfügung erlassen.

Sie tritt am 15.10.2020 in Kraft. Die wesentlichen Beschränkungen sind:

- Begrenzung privater Feiern auf 25 Personen in öffentlichen/
  angemieteten Räumen und auf 10 Personen im privaten Bereich.
- Pflicht zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes im öffentlichen Raum,
  wenn das Einhalten eines Abstandes von 1,5 m nicht möglich ist
  (z.B. in belebten Einkaufsstraßen oder innerhalb von Warteschlangen).
- Auf Wochenmärkten wird eine Maskenpflicht für Verkäufer und Käufer festgelegt. 
- Kommunen erhalten durch eine Öffnungsklausel die Möglichkeit, in bestimmten
  Verdichtungszonen eine weitergehende Maskenpflicht lokal vor Ort zu regeln.
- Für weiterführende Schulen (Realschule, Gymnasium) wird die Pflicht zum Tragen
  eines Mund-Nasen-Schutzes auch während des Unterrichtsbetriebs am Sitzplatz dringend empfohlen.

Den Wortlaut der Allgemeinverfügung des Landkreises Ludwigsburg finden Sie hier (1,079 MiB).

Die Allgemeinverfügung der Gemeinde Gemmrigheim vom 11.10.2020 wird mit Wirkung vom 15.10.2020 aufgehoben.

Diese Allgemeinverfügung tritt am 21.10.2020, 0:00 Uhr außer Kraft.

(Erstellt am 15. Oktober 2020)