FFP2-Maskenpflicht ab dem 12.01.2022

Gestern wurden die geänderte Corona-Verordnung verkündet und tritt heute, 12. Januar 2022, in Kraft.

Die wichtigsten Änderungen der CoronaVO sind im Überblick (PDF) (838,4 KB) zusammengefasst. Die Maßnahmen der Alarmstufe II werden bis zum 1. Februar 2022 „eingefroren“ und bleiben daher – unabhängig von der Auslastung der Intensivbetten und der Hospitalisierungsinzidenz – bestehen.

Angepasst wird in der neuen Corona-Verordnung auch die Pflicht zum Tragen einer FFP2-Maske: In Innenbereichen mit Maskenpflicht müssen Personen ab 18 Jahren eine FFP2 oder vergleichbare Maske tragen – beispielsweise KN95-/N95-/KF94-/KF95-Masken. Dies gilt ab heute auch im Rathaus.

(Erstellt am 12. Januar 2022)