Genuss-Gemeinde Gemmrigheim

Blick auf Gemmrigheim mit Wolken

Entlang der beeindruckenden Steilhänge führt Sie Ihr Weg direkt in unseren charmanten Ortskern mit dem historischen Rathaus. Oder Sie erkunden den Neckar bei einer Kanutour, erleben unseren „Flecken“ auf einer der beliebten Rad- oder Wandertouren. Egal wie und wo Sie Gemmrigheim besuchen, Sie werden auf gastfreundliche Menschen treffen, mit denen Sie Erlebtes teilen können.
Wir freuen uns auf Sie!

Tourismusbüro (i-Punkt)

Das Tourismusbüro (i-Punkt) der Gemeinde Gemmrigheim befindet sich im Bürgerbüro des Rathauses (Zimmer Z.02 im Erdgeschoss).

Dort erhalten Sie Prospektmaterial, Postkarten und Informationen und die Antworten auf sicherlich alle Ihre Fragen.

Das Bürgerbüro ist montags bis freitags von 9 bis 12 Uhr sowie dienstags von 16 bis 18 Uhr geöffnet.

Telefonisch stehen Ihnen die Mitarbeitenden im Bürgerbüro unter den Rufnummern 07143 972-11 | -13 | -31 oder per E-Mail an buergerbuero@gemmrigheim.de auch außerhalb der Sprechzeiten zur Verfügung.

Führungen

Der Ortskern Gemmrigheims mit seinen Fachwerkhäusern und den ausgeschilderten Sehenswürdigkeiten ist wahrlich sehenswert. 28 Highlights gibt es dabei zu entdecken. Folgen Sie einfach den Schildern und gehen Sie so auf Entdeckungstour durch Gemmrigheim.

Oder Sie entscheiden sich für eine geführte Tour durch den Ort oder eine Führung durch Gemmrigheims bekannte Steillagen.

Gemmrigheimer Steillagenrunde

Die Gemmrigheimer Steillagenrunde ist mir ihren ca. 6,4 km ein attraktiver Wanderweg und führt durch beeindruckende Weinterrassen und herrliche Obstwiesen rund um Gemmrigheim. So lässt sich quasi im „Vorbeigehen“ die alte Kulturlandschaft am Neckar mit ihren steilen Weinterrassen, den Streuobstwiesen und den alten Ortskern auf diesem abwechslungsreichen Rundwanderweg kennenlernen.

Die Gemmrigheimer Steillagenrunde wurde gefördert mit Mitteln des Verbands Region Stuttgart. 

Entlang der Gemmrigheimer Steillagenrunde finden sich Wegweiser mit vielen interessanten Informationen zur Wegstrecke und zu Gemmrigheim.

Lernen Sie auf diesem abwechslungsreichen Rundwanderweg die alte Kulturlandschaft am Neckar mit ihren steilen Weinterrassen, den Streuobstwiesen und dem alten Ortskern des Winzerdorfs Gemmrigheim kennen. Das traditionsreiche Gemmrigheim ist durch seine idyllische Lage am Neckar besonders vom Weinbau geprägt. Steile Weinterrassen wachsen unmittelbar an den Ortsrändern in den Himmel.

Auf dem „Ketterschenweg“ und in der Steillage „Ketterschen“ können Sie den Blick über das Neckartal, die Trockenmauern und die Ortslage Gemmrigheim schweifen lassen. Am oberen Hang angekommen, verläuft der Weg durch flachere Reblagen mit Streuobstwiesen und das Naturdenkmal „Paradies“.

Durch ein Mosaik aus Weingärten, Streuobstwiesen und Feldern kehren Sie nach Gemmrigheim zurück und erklimmen den nächsten Weinberg. Am Aussichtspunkt „Forstwüste“ liegen Ihnen Gemmrigheim, Weinterrassen und das Neckartal nochmals zu Füßen.

Hier bietet sich eine Rast mit Blick auf die Rebhänge an. Zurück im historischen Ortskern zeugen die Johanneskirche, das Fachwerkrathaus und die beiden Tortürme von einer bedeutenden Vergangenheit. Die überregional bekannte Gemmrigheimer Gastronomie freut sich ebenfalls auf Ihren Besuch.

Die Gemmrigheimer Steillagenrunde ist Teil des Rundwegekonzeptes des ILEK Neckarschleifen und soll das Erleben von und das Verständnis für die terrassierten Weinbausteillagen und deren aufwendiger Bewirtschaftung fördern. Als Erlebnisweg soll die Gemmrigheimer Steillagenrunde das intensive Erleben der Terrassensteillagen erleichtern und die Bezug zu damit verbundenen weinbaulichen und kulturellen Leistung der Wengerter herstellen. Damit soll die Nachfrage und das Verständnis für die Steillagenweine geweckt und die Wertschöpfung in Gemmrigheim mit seiner wein- und naturtouristisch attraktiven Lage verbessert werden.

Gemmrigheimer Rundwanderweg

Für Wanderer empfehlen wir den Gemmrigheimer Rundwanderweg. Die gesamte Wanderstrecke beträgt 22 km und führt auf die Höhen Gemmrigheims mit herrlichen Ausblicken ins Neckartal und in die Stromberge, weiter auf Hessigheimer Gemarkung zu den Felsengärten hoch über dem Neckar, zurück nach Neckarwestheim zum Schloss Liebenstein und entlang des GKN Neckarwestheim. Der Gemmrigheimer Rundwanderweg kann auch in Etappen gewandert werden.

Weitere Wanderrouten

Wanderrouten des 3B-Landes führen auch auf Gemmrigheimer Gemarkung entlang. Dabei empfehlen wir Ihnen insbesondere die große 3B-Land-Tour (ca. 59 km) oder die Neckarhöhen-Tour (ca. 13 km). Vorschau und Karten finden Sie hier.

Radwege

Radeln Sie auf dem gut ausgeschilderten Neckartal-Radweg dann machen Sie einfach einen Abstecher in Gemmrigheim auf der anderen Neckarseite.

Wohnmobilstellplätze

Für alle, die Gemmrigheim mit dem Wohnwagen oder Wohnmobil erkunden wollen, finden sich an vielen malerischen Orten der Umgebung vielfältige Übernachtungsmöglichkeiten. Alle Campingplätze und Stellplätze finden Sie hier.

Kraichgau Stromberg Tourismus | 3B-Land

Die Gemeinde Gemmrigheim ist seit 2020 Mitglied im Tourismusverband Kraichgau- Stromberg Tourismus e.V. sowie im 3-B-Land. Weitere Informationen mit aktuellem Veranstaltungskalender finden Sie unter: 

Ausflugsziele

Zu den beliebtesten Ausflugszielen gehören die Hessigheimer Felsengärten und die Barockstadt Ludwigsburg. Auch das 3B-Land hält Natur- und Freizeitvergnügen für Sie bereit.

Restaurants/Gaststätten

Die Genuss-Gemeinde Gemmrigheim lädt in Restaurants, Gaststätten und Besenwirtschaften ihre Gäste herzlich ein.

Zum Gaststättenführer gelangen Sie hier entlang.

Übernachtungsmöglichkeiten

In Gemmrigheim stehen Ihnen zwei Übernachtungsmöglichkeiten von Privat zur Verfügung. Fragen Sie bitte bei Interesse direkt dort an.