Genuss-Gemeinde Gemmrigheim

Blick auf Gemmrigheim mit Wolken

Entlang der beeindruckenden Steilhänge führt Sie Ihr Weg direkt in unseren charmanten Ortskern mit dem historischen Rathaus. Oder Sie erkunden den Neckar bei einer Kanutour, erleben unseren „Flecken“ auf einer der beliebten Rad- oder Wandertouren. Egal wie und wo Sie Gemmrigheim besuchen, Sie werden auf gastfreundliche Menschen treffen, mit denen Sie Erlebtes teilen können.
Wir freuen uns auf Sie!

Tourismusbüro (i-Punkt)

Das Tourismusbüro (i-Punkt) der Gemeinde Gemmrigheim befindet sich im Bürgerbüro des Rathauses (Zimmer Z.02 im Erdgeschoss).

Dort erhalten Sie Prospektmaterial, Postkarten und Informationen und die Antworten auf sicherlich alle Ihre Fragen.

Das Bürgerbüro ist montags bis freitags von 9 bis 12 Uhr sowie dienstags von 16 bis 18 Uhr geöffnet.

Telefonisch stehen Ihnen die Mitarbeitenden im Bürgerbüro unter den Rufnummern 07143 972-11 | -13 | -31 oder per E-Mail an buergerbuero@gemmrigheim.de auch außerhalb der Sprechzeiten zur Verfügung.

18 Highlights - ein Rundgang durch Gemmrigheim

Im Jahr 2008 hat die Gemeindeverwaltung Gemmrigheim zusammen mit der hiesigen Ortsgruppe des Schwäbischen Albvereins 28 Highlights in Gemmrigheim ausgesucht und mit info-Tafeln versehen. Darauf finden Sie wichtige Informationen zu den Gebäuden und Örtlichkeiten.

Einige davon liegen außerhalb des Ortskerns und lassen sich daher nur schwer zu einem Ortsrundgang verbinden. Wir haben Ihnen 18 dieser Highlights ausgesucht und mit Geo-Koordinaten versehen, die als kleiner Rundgang durch den Ort bequem zu erreichen sind. So lässt sich Ihr Spaziergang durch das wunderschöne Gemmrigheim mit interessanten Informationen anreichern.

Anfahrt

Der Rundgang beginnt an der Festhalle, am Ortseingang von Besigheim. Dort können Sie gut parken. Die Anschrift für das Navi lautet Alte Besigheimer Straße 6. Wenn Sie mit dem öffentlichen Nahverkehr anreisen, steigen Sie an der Bushaltestelle Färgergasse aus.

Der Rundgang endet am Rathaus, von dort sind es nur wenige Meter die Hauptstraße entlang zurück zur Festhalle. Nach Ihrem Rundgang können Sie im Bäckereicafé gegenüber vom Rathaus vielleicht noch eine Tasse Kaffee trinken.

Hinweis zur Barrierefreiheit

Die Strecke ist für Rollstuhlfahrer, Rollatoren und Kinderwägen bequem zu befahren und hat bis auf das kleine Teilstück am Kirchbuckel keine Steigung. Die Treppe am Friedhof hinter der Kirche können Sie umgehen, wenn Sie einfach auf der Straße bleiben und an der Kelter vorbei Richtung Zehntscheuer und Alte Schule gehen.

18 Highlights - ein Rundgang durch Gemmrigheim

Führungen

Sie möchten gerne unter fachkundiger Anleitung die Schönheiten und Sehenswürdigkeiten Gemmrigheims kennenlernen. Kein Problem! Wir bieten Ihnen geführte Touren durch den Ort oder durch Gemmrigheims bekannte Steillagen an.

Aktuell sind die Touren leider nur für Gruppen buchbar. Wenn Sie alleine oder zu Zweit sind, zögern Sie bitte dennoch nicht, uns zu kontaktieren. Wir werden versuchen, auch Ihnen ein Angebot machen zu können.

Gemmrigheimer Natur-Kraft-Wege

In Gemmrigheim gibt es jetzt auch GEMARA®-KRAFT-WEGE!

  • Ein Gemmrigheimer Natur-Kraft-Weg (Neckar) beginnt am Platz der Begegnungen am Kleeblatt und führt über die Festhalle den Neckarweg entlang bis zu dessen Ende.
  • Der zweite Gemmrigheimer Natur-Kraft-Weg startet am Parkplatz Oberer Bergweg bei der Vädderleswirtschaft Zum Sonnenhof und führt über den Unteren Bergweg und den Oberen Bergweg wieder dorthin zurück.

Der Bauhof wird in Kürze an den beiden Startpunkten die Schilder anbringen. Auch gibt es in Kürze Flyer im Bürgerbüro im Zimmer Z.02 des Rathauses.

was sind KRAFT-WEGE?

GEMARA® hilft dir, aktiv etwas für dich und deine Gesundheit zu tun – an der frischen Luft, individuell und zugleich von erfahrenen Coaches begleitet.

Dein digitaler Trimm-Dich-Pfad

Jeder unserer Kraft-Wege geht über sieben Stationen. An jeder Station ist ein Coaching-Video zu einem Thema deiner Wahl hinterlegt, das du über die App abrufen kannst. Ein GEMARA®-Coach greift dort ein Element dieses Themas auf und stellt dir eine Körper- oder Gedankenübung vor. Diese Übung kannst du unmitt elbar an der Station bzw. auf dem Weg zur nächsten ausführen. Wir begleiten dich, als wären wir gemeinsam auf dem Weg.

Was du dazu brauchst

  • dein Smartphone
  • deine Kopfhörer
  • und die GEMARA®health-App (kostenfrei für Android- & iOS).

Es ist ganz einfach

  1. Nachdem du die GEMARA®health-App installiert hast, wählst du auf der Karte einen Kraft-Weg in Gemmrigheim aus (oder einen der vielen hundert anderen Kraft-Wege, die es inzwischen gibt).
  2. Wenn du am Start angekommen bist, wählst du dein heutiges Coaching-Thema aus unseren drei Themenwelten:
    BODY z.B.: Wenn dein Nacken verspannt ist; Wenn deine Beine schwer sind
    MENTAL z.B.: Wenn du dich ärgern musst; Wenn dir alles zu viel ist
    SOCIAL z.B.: Wenn ihr Streit habt; Wenn dich keiner mag
  3. Kopfhörer auf, Coaching starten und Losgehen.

Alle Vorteile auf einen Blick

  • die Wege beginnen mitten in Gemmrigheim und am Rande der Weinberge
  • einfache Bedienung der App
  • kostenlos und werbefrei
  • keinen Account erstellen, keine Daten preisgeben
  • Begleitung durch erfahrene Coaches
  • regelmäßig neue Coaching-Themen
  • die Wege dauern in der Regel nur etwa 20 Minuten
  • dein persönliches Mini-Coaching zwischendurch.

App herunterladen und losgehen!

Eine Bitte...

Wir haben die beiden Gemmrigheimer Natur-Kraft-Wege mit besten Wissen und Gewissen und größtmöglicher Sorfgalt eingerichtet. Die ersten Teilnehmer sind die Kraft-Wege auch bereits gegangen. Wenn Ihnen etwas auffällt, was wir bei den Gemmrigheimer Natur-Kraft-Wegen verbessern können, dann lassen Sie uns das bitte wissen.

Ihr Feedback können Sie per E-Mail an b.petters@gemmrigheim.de schicken. Oder Sie nutzen das Formular zum Aufmerksamen Gemmrigheimer

Gemmrigheimer Steillagenrunde

Die Gemmrigheimer Steillagenrunde ist mir ihren ca. 6,4 km ein attraktiver Wanderweg und führt durch beeindruckende Weinterrassen und herrliche Obstwiesen rund um Gemmrigheim. So lässt sich quasi im „Vorbeigehen“ die alte Kulturlandschaft am Neckar mit ihren steilen Weinterrassen, den Streuobstwiesen und den alten Ortskern auf diesem abwechslungsreichen Rundwanderweg kennenlernen.

Wegweiser

Entlang der Gemmrigheimer Steillagenrunde finden sich Wegweiser mit vielen interessanten Informationen zur Wegstrecke und zu Gemmrigheim.

Lernen Sie auf diesem abwechslungsreichen Rundwanderweg die alte Kulturlandschaft am Neckar mit ihren steilen Weinterrassen, den Streuobstwiesen und dem alten Ortskern des Winzerdorfs Gemmrigheim kennen. Das traditionsreiche Gemmrigheim ist durch seine idyllische Lage am Neckar besonders vom Weinbau geprägt. Steile Weinterrassen wachsen unmittelbar an den Ortsrändern in den Himmel.

Auf dem „Ketterschenweg“ und in der Steillage „Ketterschen“ können Sie den Blick über das Neckartal, die Trockenmauern und die Ortslage Gemmrigheim schweifen lassen. Am oberen Hang angekommen, verläuft der Weg durch flachere Reblagen mit Streuobstwiesen und das Naturdenkmal „Paradies“.

Durch ein Mosaik aus Weingärten, Streuobstwiesen und Feldern kehren Sie nach Gemmrigheim zurück und erklimmen den nächsten Weinberg. Am Aussichtspunkt „Forstwüste“ liegen Ihnen Gemmrigheim, Weinterrassen und das Neckartal nochmals zu Füßen.

Hier bietet sich eine Rast mit Blick auf die Rebhänge an. Zurück im historischen Ortskern zeugen die Johanneskirche, das Fachwerkrathaus und die beiden Tortürme von einer bedeutenden Vergangenheit. Die überregional bekannte Gemmrigheimer Gastronomie freut sich ebenfalls auf Ihren Besuch.

Autorentipp

Die Gemmrigheimer Steillagenrunde lässt sich übrigens mit dem Gemmrigheimer Rundwanderweg und der Felsengartenrunde Hessigheim kombinieren.

Förderung

Die Gemmrigheimer Steillagenrunde wurde gefördert mit Mitteln des Verbands Region Stuttgart. 

Die Gemmrigheimer Steillagenrunde ist Teil des Rundwegekonzeptes des ILEK Neckarschleifen und soll das Erleben von und das Verständnis für die terrassierten Weinbausteillagen und deren aufwendiger Bewirtschaftung fördern. Als Erlebnisweg soll die Gemmrigheimer Steillagenrunde das intensive Erleben der Terrassensteillagen erleichtern und die Bezug zu damit verbundenen weinbaulichen und kulturellen Leistung der Wengerter herstellen. Damit soll die Nachfrage und das Verständnis für die Steillagenweine geweckt und die Wertschöpfung in Gemmrigheim mit seiner wein- und naturtouristisch attraktiven Lage verbessert werden.

Gemmrigheimer Rundwanderweg

Für Wanderer empfehlen wir neben der Gemmrigheimer Steillagenrunde auch den Gemmrigheimer Rundwanderweg. 

Die Wanderstrecke führt auf die Höhen von Gemmrigheim mit herrlichen Ausblicken ins Neckartal und in den Stromberg, weiter auf der Gemarkung Hessigheim zu den Felsengärten. Zurück geht es durch das Buchholz und Bonholz teilweise auf dem Waldlehrpfad zum Schloss Liebenstein auf der Gemarkung Neckarwestheim. Von dort führt der Weg hinab zum Neckar auf den Leinpfad zur Neckarschlaufe. Beim Drachenloch geht es wieder auf die Höhe. Durch die Weinberge mit dem Weinlehrpfad führt der Weg durch unseren schönen Weinort Gemmrigheim mit seinen Fachwerkhäusern. Hier schließen sich dann nahtlos die 18 Highlights - der Rundgang durch Gemmrigheim an.

Info-Tafeln

An der Felsengartenkellerei (Parkplatz Felsengärten), an der Unterführung am Niederbergweg in Gemmrigheim sowie an weiteren sieben Stellen entlang des Weges sind Info-Tafeln zur besseren Orientierung aufgestellt.

Wegstrecken

  • Die gesamte Wanderstrecke (auf der Karte blaue Linie) geht über 22 km.
  • Wegvarianten über 6,5 km (gelbe Linien) lassen vielseitige Möglichkeiten offen, den Weg auch in Teilstrecken zu erwandern.
  • Bestehende Wanderwege (rote Linien) sind zur besseren Orientierung auf der Karte eingezeichnet.

Anfahrt, Einstieg

Wir empfehlen als Einstiege zum Gemmrigheimer Rundwanderweg folgende Punkte. Dort können Sie Ihr Auto abstellen, bzw. diese Punkte sind mit den öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen:

Zur Geschichte

Der Gemmrigheimer Rundwanderweg wurde im Jahr 2008 von der Ortsgruppe Gemmrigheim des Schwäbischen Albvereins aus Anlass des 25jährigen Bestehens erstellt und von der Gemeinde Gemmrigheim finanziert.
Im Jahr 2018 wurden Auf- und Abgänge aufwendig erneuert bzw. neu angelegt. Mit Errichtung des Neubaugebiets "Neckarlust" auf dem Gelände der ehemaligen Papierfabrik wurde die neue Wegvariante eingefügt und die Info-Tafeln entsprechend angepasst bzw. erneuert.

Weitere Wanderrouten

Wanderrouten des 3B-Landes führen auch auf Gemmrigheimer Gemarkung entlang. Dabei empfehlen wir Ihnen insbesondere die große 3B-Land-Tour (ca. 59 km) oder die Neckarhöhen-Tour (ca. 13 km). Aber auch im Gebiet des Kraichgau-Stromberg-Tourismus gibt es viele wunderschöne Wanderrouten. Wir haben Ihnen nachstehend eine Auswahl zusammengestellt:

Radwege

Radeln Sie auf dem gut ausgeschilderten Neckartal-Radweg dann machen Sie einfach einen Abstecher in Gemmrigheim auf der anderen Neckarseite.

Wohnmobilstellplätze

Für alle, die Gemmrigheim mit dem Wohnwagen oder Wohnmobil erkunden wollen, finden sich an vielen malerischen Orten der Umgebung vielfältige Übernachtungsmöglichkeiten. Alle Campingplätze und Stellplätze finden Sie hier.

Kraichgau Stromberg Tourismus | 3B-Land

Die Gemeinde Gemmrigheim ist seit 2020 Mitglied im Tourismusverband Kraichgau- Stromberg Tourismus e.V. sowie im 3-B-Land. Weitere Informationen mit aktuellem Veranstaltungskalender finden Sie unter: 

Ausflugsziele

Zu den beliebtesten Ausflugszielen gehören die Hessigheimer Felsengärten und die Barockstadt Ludwigsburg. Auch das 3B-Land hält Natur- und Freizeitvergnügen für Sie bereit.

Restaurants/Gaststätten

Die Genuss-Gemeinde Gemmrigheim lädt in Restaurants, Gaststätten und Besenwirtschaften ihre Gäste herzlich ein.

Zum Gaststättenführer gelangen Sie hier entlang.

Übernachtungsmöglichkeiten

In Gemmrigheim stehen Ihnen zwei Übernachtungsmöglichkeiten von Privat zur Verfügung. Fragen Sie bitte bei Interesse direkt dort an.